Software

Worterklärung:

Worttrennung:
Soft·ware, kein Plural

Aussprache:
IPA: [ˈzɔftvɛːɐ̯]

Bedeutungen:
Sammelbegriff, Informationstechnologie: Gesamtheit aller Programme, die auf einem Computer oder einem anderen Gerät mit steuerbaren Schaltkreisen eingesetzt werden können

Herkunft:
Lehnwort aus dem Englischen, einer Komposition aus dem Adjektiv soft „weich“ und dem Substantiv ware „Ware“

Synonyme:
umgangssprachlich: Programme

Gegenwörter:
Hardware

Unterbegriffe:
Abfragesoftware, Anwendersoftware, Applikation, Branchensoftware, Computervirus, Lernsoftware, Open-Source-Software, Schadsoftware, Standardsoftware, Systemsoftware, Virensoftware

Beispiele:
- Mein Computer benötigt spezielle Software, um Webseiten darstellen zu können.
- Software online bestellen im Onlineshop

Abgeleitete Begriffe:
Abfragesoftware, Branchensoftware, Lernsoftware, Schadsoftware, softwareseitig, Softwaredesign, Softwareentwickler, Softwareentwicklung, Softwarehandel, Softwarehaus, Softwareingenieur, Softwarepaket, Standardsoftware, Softwarestand, Virensoftware

(Quelle: Wiktionary/Software / CC BY-SA 3.0)